19.06.2016, von Miriam Herrmann

Arbeitsreiches Wochenende - Das THW Lehrte stellt seine Arbeit in Lehrte und Sehnde vor

Am Sonntag, den 19.06.2016 konnten die Lehrter Bürgerinnen und Bürger endlich die Eröffnung des neuen Parkhauses feiern. Dazu wurde vom Stadtmarketing ein großes Fest veranstaltet, an dem auch wieder viele Lehrter Vereine teilnahmen.

So auch wieder die Helfervereinigung des THW Lehrte. Neben dem BobbyCar-Rennen für die jüngeren Besucher wurde die BlauPause erstmals in Betrieb genommen. Die BlauPause ist ein Informations- und Versorgungsstand, der in stundenlanger Arbeit vom HV-Vorstand und einigen Mitgliedern aus einem alten Grillanhänger umgebaut wurde. Hier können sich die Lehrter Bürgerinnen und Bürger künftig bei Veranstaltungen mit Bratwurst und Pommes versorgen und gleichzeitig über die Arbeit des Technischen Hilfswerkes informieren.

Das Konzept der BlauPause kam sehr gut an. So entwickelten sich während der Wartezeiten und dem Verzehr der Waren interessante Gespräche rund um das THW.

 

Bereits gestern waren die beiden Bergungsgruppen beim Tag der offenen Tür der Feuerwehr Sehnde vertreten und haben dort das THW präsentiert. Den interessierten Sehnderinnen und Sehndern wurden die Gerätschaften der Fahrzeuge erläutert, kleinere Vorführungen wie die Arbeit mit dem Plasmaschneider sorgten für guten Zuspruch.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: