26.02.2021, von Miriam Herrmann/Rainer Lange

Hoher Besuch beim THW Lehrte

Landesbeauftragter überreicht Berufungs- und Ehrenurkunden

Eigentlich sollte am vergangenen Freitag – wie immer – der Jahresabschlussdienst des Vorjahres stattfinden. Eigentlich wollten die Helferinnen und Helfer des Ortsverbandes Lehrte und ihre Gäste einen schönen Abend mit Gesprächen und Essen verbringen – wenn da nicht die Corona-Pandemie wäre. Daher wurde nichts aus der traditionellen Feier.

Doch eine Veranstaltung im kleinen Corona gerechten Rahmen wurde es dennoch. Der neue Landesbeauftragte für den Landesverband Bremen/Niedersachsen, Herr Manuel Almanzor, hatte sich zu einem Antrittsbesuch angekündigt. Und er hatte zwei wichtige Urkunden für Angehörige des OV Lehrte im Gepäck. Die moderne Technik machte es möglich, zwei wichtige Punkte der Tagesordnung einem breiten Publikum online live vorzuführen.

Dazu fanden sich neben dem Landesbeauftragten der Ortsbeauftragte Marc-Oliver Kulisch, der Leiter der THW-Regionalstelle Hannover, Alexander Isaak und der Schirrmeister des OV, Sebastian Vidril ein, um diese wichtigen Urkunden zu überreichen.

An heimischen Bildschirmen konnten die Helferinnen und Helfer, sowie geladene Gäste, unter anderem die Bundestagsabgeordneten Frau Dr. Maria Flachsbarth und Herr Dr. Matthias Miersch die Veranstaltung live verfolgen.

Rainer Lange wurde für 50-jährige Mitgliedschaft geehrt, was mit Anekdoten und wichtigen Meilensteinen seiner THW-Laufbahn unterstrichen wurde. Der Landesbeauftragte überbrachte auch die Grüße und Glückwünsche des Präsidenten des THW. „Ich habe in unserem System unglaublich viele Qualifikationen gefunden, für die sie sich im Laufe eines langen THW-Lebens qualifiziert und die sie auch wahrgenommen haben und in vielen Einsätzen gezeigt haben.“

Michael Sachs wurde zum Zugtruppführer des Technischen Zuges berufen, mit Dank für die Bereitschaft, dieses zeitintensive und verantwortungsvolle Amt zu übernehmen. Michael Sachs betonte, dass seine Familie nicht so sehr unter seiner neuen Tätigkeit leiden müsste, ist seine zukünftige Ehefrau doch auch beim THW in Lehrte.

Überrascht wurden die beiden durch das geschlossene Erscheinen der Kameradinnen und Kameraden des Technischen Zuges: obwohl alle am heimischen Küchentisch oder Sofa der Veranstaltung folgten, haben alle den Dienstanzug getragen und so der doch distanzierten Veranstaltung einen würdigen Rahmen gegeben.

Die ganze Veranstaltung wurde aufgezeichnet und bei Youtube hochgeladen.
Unter folgendem Link kann diese angeschaut werden:

https://youtu.be/uMKK4eUIWWg


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: