03.05.2012

Ratsmitglieder informieren sich über das THW in Lehrte

Über einen besonderen Besuch - vertreten durch Lehrtes Bürgermeister Klaus Sidortschuk, den Mitgliedern des Rats der Stadt Lehrte sowie weiteren Vertretern der Stadtverwaltung - auf dem Gelände des Technischen Hilfswerk (THW), freuten sich am vergangenen Samstag die Helferinnen und Helfer vom THW Ortsverband Lehrte.

Die Besucher folgten damit einer Einladung vom THW Ortsbeauftragten Andreas Flörke, der den Teilnehmern das Technische Hilfswerk und insbesondere den Ortsverband Lehrte vorstellen wollte.

Da es in der aktuellen Wahlperiode einige neue Mitglieder im Rat der Stadt Lehrte gibt, war dem Lehrter THW-Chef die Einladung zu dieser Informationsrunde ein besonderes Anliegen. Ziel der Veranstaltung war es, den Besuchern die wesentlichen Ausstattungsmerkmale, Einsatzmöglichkeiten und die Leistungsfähigkeit des THW Ortsverbandes Lehrte vorzustellen.

Im Rahmen einer kurzen Präsentation wurde den Teilnehmern zunächst das Technische Hilfswerk als Katastrophenschutzorganisation des Bundes vorgestellt und speziell auf die Struktur, Einheiten, deren Aufgaben sowie die Fahrzeugausstattung des THW Ortsverbandes Lehrte eingegangen. Im Anschluss hatten die Teilnehmer Gelegenheit, sich direkt an den vor der Fahrzeughalle aufgebauten THW Fahrzeugen über die Geräteausstattungen, Einsatzmöglichkeiten und erforderlichen Ausbildungen zur informieren. In diesem Zusammenhang konnten auch die beim THW Lehrte stationierte und von den Helfern des Ortsverbandes betriebenen Fahrzeuge der Technischen Einsatzleitung (TEL) der Region Hannover besichtigt werden. An allen Fahrzeugen freuten sich die anwesenden Gruppen- und Truppführer über das rege Interesse und die vielen Fragen von den Ratsmitgliedern.

Im Namen aller Teilnehmer bedankte sich Bürgermeister Klaus Sidortschuk für die interessante und aufschlussreiche Präsentation sowie der Möglichkeit, die Ausstattung und die Fahrzeuge der Einheiten des THW Ortsverbandes Lehrte einmal in so kompakter Form besichtigen und sich darüber informieren zu können.

Im Anschluss an die Präsentation und Fahrzeugausstellung wurde der Informationsaustausch zwischen den Ratsmitgliedern und den THW-Helferinnen und Helfern bei einer Bratwurst vom Grill fortgesetzt.

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: