18.03.2018, von Miriam Herrmann

Stromausfall in mehreren Sehnder Ortsteilen

Ein mehr als 13-stündiger Stromausfall in den Sehnder Ortsteilen Bolzum, Müllingen, Wirringen und Wehmingen machte den Einsatz des THW Lehrte am 17. März 2018 erforderlich.

Die SEG Licht des Technischen Zuges wurde von der Regionsleitstelle Hannover alarmiert mit dem Auftrag, das Gerätehaus der Feuerwehr Müllingen mit Strom zu versorgen.

Dieses und die anderen Feuerwehr-Gerätehäuser sollten als Anlaufstelle für die betroffene Bevölkerung dienen um im Notfall schnell Hilfe zu erhalten, da die Kommunikationswege durch den Stromausfall ebenfalls gestört waren.

Des weiteren sollte sich die Bevölkerung in den Gerätehäusern aufwärmen können und mit warmen Getränken und Verpflegung versorgt werden.

Das Müllinger Gerätehaus wurde mit dem festeingebauten 50kVA-Aggregat des Gerätekraftwagen 2 eingespeist.

 

Ein folgender Auftrag bestand darin, das Wehminger Feuerwehrhaus ebenfalls mit Notstrom zu versorgen. Dieser Auftrag brauchte jedoch aufgrund des wiedergekehrten Stroms nicht mehr ausgeführt werden.

 

Im Einsatz waren 12 Helfer des Technischen Zuges.

Der Einsatz war gegen 1 Uhr des Folgetages mit dem Wiederherstellen der Einsatzbereitschaft beendet.

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: