23.07.2021

THW Lehrte setzt Einsatz Hochwasser fort

Technische Beraterin Deichverteidigung im Einsatz Euskirchen

Seit dem 22.07. ist die Lehrter Miriam Herrmann im Hochwassereinsatz. Sie ist Technische Beraterin Hchwasserschutz und Deichverteidigung. Dabei geht es um die Beratung für Staudämme und Talsperren. Das Einsatzgebiet ist der Raum Euskirchen. Der Ortsverband Lehrte wird weiter berichten.

Auch der Fachzug Führung und Kommunikation setzt seinen Einsatz im Bereitstellungsraum 500 fort. Die Bezeichnung "500" trifft nicht mehr zu. Inzwischen nähert sich die Zahl der Einsatzkräfte in diesem Bereitstellungsraum der 5.000. Die Fachgruppe Kommunikation hat ihren Weitverkehrstrupp nach Bad Neuenahr-Ahrweiler entsandt. Dort soll er bei der Wiederherstellung der mobilen Kommunikation unterstützen.

Inzwischen bedankt sich auch der oberste Dienstherr, Bundesinnenminister Seehofer, bei den Einsatzkräften des THW - siehe anliegendes Schreiben.

Das THW hat zur Unterrichtung der Einsatzkräfte ein Einsatzradio eingerichtet. Mit dem THW-internen Messengerdienst "Hermine" konnte diese  Einrichtung geschehen. Mit einer Mischung aus Hintergrundinformationen, Bildern, Videos und Media-Tipps soll der Channel ein zusätzliches Angebot darstellen, sich zum aktuellen Einsatz zu informieren und einen Eindruck von der Einsatzlage zu bekommen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Dateien:
Schreiben-BMI.pdf263 Ki

Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: