Reges Wochenende beim THW Lehrte

Lehrte: 19.05.2019

An diesem Wochenende war so viel los, dass unser Ortsverband nicht alle Anfragen für eine Unterstützung erfüllen konnte.
Schon ab Mittwoch begannen die Vorbereitungen für die Teilnahme und die Unterstützung von Veranstaltungen in Lehrte. Für den Lehrter Parkhauslauf wurden Tische und Bänke verladen, so dass diese für die Veranstalter bereit standen.
Schon am Donnerstagabend begann der Aufbau des Gerüstturmes der THW Jugend Lehrte auf dem Gelände des Kali und Salz Werkes Bergmannssegen Hugo.
Eine Handvoll THW Jugendlicher und ebenso vieler Betreuer unterstützten - wie im vergangenen Jahr - das Große Familienfest im Werk. Mit dem weithin sichtbaren Gerüstturm war die THW Jugend sicher eine der Hauptattraktionen. Der Werkleiter H. Bleier bot dann dem THW auch eine Sonderführung in näherer Zukunft an und bedankte sich herzlich für das Engagement.
Parallel fand in der Unterkunft die Erste Hilfe Ausbildung für die Grundausbildungsgruppe statt.
Weil dass Wetter so schön war, entschieden sich im Anschluss drei Kameraden gleich noch die weitläufigen Rasenflächen zu mähen. Super Idee.
Im Lehrter Stadion fand eine Feuerwehr Großveranstaltung statt. Die Jugendfeuerwehren der Region trafen sich dort zu einem Regionsbundeswettbewerb. Eine imposante Veranstaltung, die so maximal alle 10 Jahre in Lehrte stattfindet wie der Stadtjugendwart Carsten Rohland berichtete.
Die Helfervereinigung des THW Lehrte unterstützte die Veranstaltung mit dem Grillanhänger „Blaupause“, wofür sich der Stadtbrandmeister Jörg Posenauer bedankte. Der Strom für die Veranstaltung wurde aus dem mitgeführten Aggregatanhänger der TEL der Region Hannover abgegeben.

Vormachen - Mitmachen