26.10.2015, von Miriam Herrmann

1200 Portionen Milchreis

Die aktuelle Flüchtlingssituation beschäftigt das THW in vielfältiger Art und Weise.

So war neben den Bergungsgruppen, der Fachgruppe Infrastruktur und der Fachgruppe Führung und Kommunikation auch unsere OV-Köchin Jutta im Einsatz. „Das DRK hat Helfer mit Kochkenntnissen für die Flüchtlingseinrichtung in Hameln gesucht“, berichtet sie. An zwei Wochenenden hat sie neben gefühlt 1000 Litern Tee zum Beispiel 1200 Portionen Milchreis zubereitet oder 90kg Mett für Bolognese angebraten. „Der Einsatz war anstrengend, hat aber auch sehr viel Spaß gemacht und es war schön, mal direkt im Geschehen zu sein.“

Neben der Großküche war Jutta auch noch bei „Schlecker“ tätig. „So wird dort das Lager für Hygieneartikel, Bettwäsche etc. genannt“, fügt sie mit einem Schmunzeln hinzu.

Aus eigener Erfahrung können wir behaupten, dass es den Menschen dort sicher geschmeckt hat.

Und eines ist sicher: Wenn Jutta gebraucht wird, ist sie zur Stelle. „Ich freue mich auf einen nächsten Einsatz!“


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: