01.12.2019, von Rainer Lange

Adventsbrunch des Landesverbandes Bremen/Niedersachsen

Ehrung für 50-jährige Mitgliedschaft

„Unser erstes Türchen im Adventskalender öffnen wir diesmal gemeinsam mit vielen Menschen, die sich auf besondere Weise für das THW verdient gemacht haben“, begrüßte Sabine Lackner, Landesbeauftragte des Technischen Hilfswerks (THW) für Bremen und Niedersachsen, die Gäste zur zentralen Ehrungsveranstaltung. Und aus dem Ortsverband Lehrte war der Leiter der Fachgruppe Führung und Kommunikation einer der Geehrten. Hans-Erich Schaper wurde für seine 50-jährige Mitgliedschaft im THW geehrt. Der Ortsverband Lehrte berichte darüber bereits.

In Altwarmbüchen werden traditionell am ersten Adventssonntag THW-Angehörige ausgezeichnet, die sich seit mehreren Jahrzehnten im THW engagieren oder sich in den vergangenen zwölf Monaten besonders hervorgetan haben. Als besonderen Gast begrüßte die Landesbeauftragte zudem den Präsidenten des THW, Albrecht Broemme, der zum Ende des Jahres in den Ruhestand geht und die Gelegenheit nutzte, sich in dieser Runde bei den Menschen aus den beiden Bundesländern zu verabschieden.

Zum siebten Mal lud die Landesbeauftragte Lackner zum traditionellen Adventsbrunch ein, um sich für das Engagement und die Leistungsbereitschaft der ehrenamtlichen THW-Angehörigen zu bedanken. Im Sinne der Adventszeit stand der familiäre Zusammenhalt im THW im Vordergrund. Daher wurde Hans-Erich Schaper von seiner Ehefrau sowie seinem Ortsbeauftragtem und dem stellvertretenden Ortsbeauftragten begleitet. Für die musikalische Untermalung sorgte der Musikverein aus Holthusen-Biene.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: