02.12.2020, von Michael Sachs

Technischer Zug des THW Lehrte erhält neue Ausstattung

Weihnachtsgeschenk - nein Erhöhung der Einsatzbereitschaft

Am 02.12.2020 hat der TZ Gerät und Ausstattung bekommen, um seine Einsatzfähigkeit zu steigern und zu festigen.

Die neue Ausstattung wird zur neuen Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung gehören. Diese Fachgruppe im TZ wird für die Aufgabenstellung der Notversorgung und -instandsetzung sowohl den eingesetzten Einheiten des THW als auch Bedarfsträgern der Gefahrenabwehr zur Verfügung stehen.

Zu der Lieferung vom 02.12. gehören u. a.

 

  • 24 moderne Feldbetten, mit breiterer Liegefläche und Etagenbettfunktion
  • 9 Leuchten mit Zuleitung
  • Akku Säbelsäge
  • Akku Schlagbohrschrauber
  • Großer Zweihand Winkelschleifer
  • Bohr- und Aufbrechhammer
  • 7 Rettungswesten
  • diverse Bohrer und Meißel zum Bohr- und Aufbrechhammer
  • 2 Diamanttrennscheiben

Der TZ und die FGr N werden sich mit dieser Ausstattung coronagerecht vertraut machen und die Einsatzbereitschaft damit herstellen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: