15.08.2021, von Rainer Lange

THW Lehrte geht erneut in den Hochwassereinsatz

Technischer Zug erhält Einsatzaufträge

Erneut erhält der Ortsverband des THW Lehrte Einsatzaufträge im Schadengebiet Rheinland-Pfalz.

Bereits am Freitag rückten zwei Helfer des Technischen Zuges (TZ) von der Unterkunft ab in Richtung Bereitstellungsraum. Dieser ist nunmehr nicht mehr direkt am Nürburgring. Der neue BR Camp liegt unweit des ehemaligen Geländes, welches wieder an den Veranstalter zurückgegeben wurde. Die Helfer haben den Auftrag wichtige Transporte (Personal und Material) aufzunehmen und durchzuführen.

Für Samstagmorgen kam dann der Einsatzauftrag für den Zugtrupp (ZTr) des TZ. Hier lautet die Aufgabe: Ablösung einer Untereinsatzabschnittsleitung (UEAL) in Bad Neuenahr. Hier wird der ZTr des TZ aus Rinteln abgelöst. Aufgabenschwerpunkte für diese UEAL sind Beseitigen von Wasserschäden und Pumpenarbeiten. Dazu sind ihnen Facheinheiten mit diesen Einsatzmitteln zugeordnet. Der Einsatz wird voraussichtlich 7 Tage dauern.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: